Adam Winter, Hiems fecit.


Adam Winter, Hiems fecit.

Artikel-Nr.: 8389

Auf Lager
innerhalb 3 Tagen lieferbar

22,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Adam Winter (1903-1978) ist einer der Väter der “Experimentellen Archäologie”.

Über einen Zeitraum von 33 Jahren, von 1946 bis 1978, beschäftigte er sich intensiv mit der Erforschung der Brennverfahren und den Produktionstechniken antiker Keramik. In zahlreichen praktischen Versuchen gelang es ihm, das Geheimnis der römischen Terra Sigillata zu lüften und die Technik der griechischenTöpfer zur Herstellung Schwarz- oder Rotfiguriger Keramik nachzuvollziehen. Er baute Öfen nach antikem Vorbild und experimentierte mit unterschiedlichen Brenntechniken, z.B. mit der Möglichkeit, während eines Brandvorganges gleichzeitig oxidierend und reduzierend zu brennen.

Während seine Monographien der breiten Leserschaft bekannt sein dürften, sind die meisten seiner Einzelaufsätze unbekannt und unbeachtet geblieben.

Dieses Buch bietet ein Kompendium sämtliche Aufsätze, die aus der Feder von Adam Winter stammen und die die Vielseitigkeit seiner Forschungen aufzeigen.


Inhaltsverzeichnis

Vorwort der Herausgeber
Adam Winter – Lebenslauf
Farbtafeln
Schriftenverzeichnis Adam Winter

• Terra Nigra (1954)
• Terra Sigillata und »Firnis« (1955)
• Brennende römische Tonlampen (1955)
• Terra Sigillata und andere antike Glanztontechniken (1956)
• Die griechische Vasenmalerei, ihre Materie und Brenntechniken (1956)
• Alte und antike Brennanlagen, die Regie ihrer Feuer (1956)
• Bucchero nero, die Technik ihrer Herstellung (1956)
• Eine Deutung des korinthischen Töpferofens mit den zwei Kanälen (1957)
• Wo bleibt da ein Geheimnis des griechischen Töpfers? (1957)
• Die Anfertigung römischer rundbauchiger Amphoren (1957)
• Der römische Töpferofen von Kastel (1957)
• Herstellung eines römischen Hohlziegels (1958)
• Antike Malschlicker, Eigenheiten und Verhalten im Brand (1958)
• Ein neolithischer Töpferplatz bei Rüdesheim am Rhein (1958)
• Die töpfertechnische Herstellung einer Lekythos (1958)
• Römisches Eindrehverfahren mit Hilfe von Formschüsseln (1958)
• Die Matrizen des antiken Tonstatuettenmachers (1959)
• Die römische Boden- und Wandbeheizung, das Hypokaustum (1959)
• Ein Vervielfältigungsverfahren römischer Tonlampenmacher (1959)
• Die Technik des griechischen Töpfers in ihren Grundlagen (1959)
• Die »Terra sigillata«, demonstriert an einer römischen Bilderschüssel (La »terra sigillata«, estudiada a través de una antigua vasija romana) (1964)
• Die griechische Vasenmalerei, ihre Materie und Technik (Siguendo las huellas de la cerámica decorada griega) (1965)
• Brennprobe (1967)
• Beabsichtigtes Rot (Intentional red) (1968)
• Aufwülsten und Brennen eines Riesenpithos (1972)
• Die Terra Sigillata. Praktische Versuche mit Erden vom römischen Rheinzabern (1980)

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

LebensBilder
66,00 *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Klassische Archäologie, Provinzialrömische Archäologie