Mannheim-Wallstadt / Mannheim-Vogelstang. Das frühmittelalterliche Gräberfeld am Elkersberg


Mannheim-Wallstadt / Mannheim-Vogelstang. Das frühmittelalterliche Gräberfeld am Elkersberg

Artikel-Nr.: 5083

Auf Lager

99,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Ursula Koch,
Mannheim-Wallstadt / Mannheim-Vogelstang.
Das frühmittelalterliche Gräberfeld am Elkersberg

Publikationen der Reiss-Engelhorn Museen Band 84
ISBN 978-3-86705-083-8
680 S., 605 meist farb. Abb.

 

Die umfangreichste Quellengattung zur Geschichte des frühen Mittelalters, in dem die Grundlagen unseres heutigen Siedlungsbildes geschaffen wurden, sind die Gräber. Von unschätzbarem Wert sind sie für die rechtsrheinischen Gebiete des fränkischen Merowingerreichs, über die es kaum schriftliche Nachrichten gibt, und in besonderem Maße für die strategisch bedeutende Region an Rhein und Neckar. Um diese Quellen zu erschließen reicht es nicht, sie auszugraben. Die Ergebnisse einer archäologischen Untersuchung müssen dokumentiert, aber auch für alle zugänglich ediert werden. Der vorliegene Band zum frühmittelalterllichen Gräberfeld am Elkersberg in Wallstadt, ab 1966 in Mannheim-Vogelstang, fasst alle Nachrichten über die Grabungen des Mannheimer Altertumsvereins in der Mitte des 19. Jhs. zusammen. Die in den 60er Jahren des 20. Jhs. archäologisch untersuchten 443 Gräber werden ausführlich in Text und Bild vorgestellt. Der Band schließt mit einer Übersicht der Befunde und Funde.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Grosso Modo
45,00 *
GrenzÜbergänge
65,00 *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: 2017-Neu, Frühgeschichte, Mittelalter, Kunstgeschichte, 2018-Neu