Renate Florl • Remstal-Höhenweg. Fellbach - Remsquelle – Remseck


Renate Florl • Remstal-Höhenweg. Fellbach - Remsquelle – Remseck

Artikel-Nr.: 2001

Vergriffen,

Noch kein Termin für Neuauflage

12,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Renate Florl,
Remstal-Höhenweg. Fellbach - Remsquelle – Remseck
Ausführliche Wegbeschreibung, praktische Hinweise und Angaben zur Infrastruktur.

ISBN 978-3-86372-001-8
138 S., 164 Abb.

1. Auflage 2011. 2. Auflage 2012

Der Remstal-Höhenweg führt mit einer Länge von gut 100 km von Fellbach über Kernen, Weinstadt, Winterbach, Schorndorf, Plüderhausen, Lorch, Schwäbisch Gmünd, Heubach und Essingen – also auf den südlichen Höhenzügen des Remstales – bis hin zur Remsquelle. Der Rückweg auf der nördlichen Seite ist mehr als 120 km lang. Essingen, Mögglingen, Böbingen, Iggingen, Schwäbisch Gmünd, Lorch, Plüderhausen, Schorndorf, Remshalden, Waiblingen und Schwaikheim liegen an der Strecke bis zur Mündung in den Neckar.
Ob Halbtagestour, Tagestour oder mehrtägige Wanderung – alles ist auf dem im Herbst 2010 eröffneten Remstal-Höhenweg möglich.
Die Wegbeschreibung dieses Wanderführers beginnt in Fellbach an der Kelter. Auf den oft bewaldeten Hängen der Südseite wandern wir zunächst im unteren Verlauf der Rems. Der obere Flusslauf (hinter Schwäbisch Gmünd und bis Essingen) ist landschaftlich vom Albrand geprägt. Entlang der nördlichen Hanglagen (die dann meist nach Süden ausgerichtet sind) begleiten wir ab Mögglingen den Lauf des Flusses bis hin zu seiner Mündung.

 

Presse-Echo

Waiblinger Kreiszeitung 11-5-2010

Ankündigung von Remstal-Route

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Herbert Kuderna • Mythos Baum Herbert Kuderna • Mythos Baum
17,50 € *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Zu diesem Produkt empfehlen wir

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Rems-Murr-Kreis WN, 2011-Neu, 2012-Neu, unsere Bestseller