Weiterempfehlen


Weiterempfehlen


Senden Sie eine E-Mail an Freunde oder Bekannte, um dieses Produkt weiterzuempfehlen. Füllen Sie dazu einfach alle mit * markierten Felder aus und klicken Sie auf "Absenden".

Macht des Goldes, Gold der Macht
Artikel-Nr.: 5071
65,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Matthias Hardt, Orsolya Heinrich-Tamáska (Hrsg.),
Macht des Goldes, Gold der Macht.
Forschungen zu Spätantike und Mittelalter 2.
Herrschafts- und Jenseitsrepräsentation zwischen Antike und Frühmittelatler im mittleren Donauraum.
ISBN 978-3-86705-071-5
544 S., ca. 250 Abb.

 

Zu den eindrucksvollsten Quellen spätantiker und frühmittelalterlicher Archäologie gehören  Edelmetallobjekte, die als Teile von Hort-, bzw. Schatzfunden oder ungewöhnlich reicher Grabausstattungen zum Vorschein gekommen sind. In diesem Tagungsband werden die vielseitigen Aspekte der Beziehung zwischen Gold und Macht beleuchtet.

 

Auf Lager


Empfänger- und Absenderdaten
Empfänger
E-Mail-Adresse *
Persönlicher Grußtext
Absender
E-Mail-Adresse *

Datenschutz: Die angegebenen Daten werden nur benutzt, um diese Produktempfehlung in Ihrem Namen zu versenden. Wir werden diese Angaben keinesfalls speichern oder zu anderen Zwecken verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz.